Sabine Merz

Floristin, Ambienteberaterin, Autorin, Referentin und Querdenkerin mit dem Blick fürs Wesentliche 
 

        

            Was Sie über mich wissen sollten

        

                                                                                                        

Sabine Merz

 

Floristin mit dem Spezialgebiet „Gastronomie“ unter dem Motto: Ausgefallen, bezahlbar und wieder verwendbar und vor allem in der Praxis umsetzbar!

Co-Autorin der Kultbücher:„Action in der Gastronomie“

 und                                         „Gastronomie der Sinne“


 

Zusätzliche Spezialisierung:

Dekoration & Ambienteberatung in Seniorenresidenzen - maßgeschneiderte Dekorationen im diesem sensiblen Bereich.

Ambienteberatung:  Weiterbildung im Bereich Innenarchitektur und Raumgestaltung.  

                                                     

Mit meiner Autorentätigkeit, auch in Fachzeitschriften, den Seminaren, Vorträgen und Ambienteberatung fördere ich die Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen. Das Ziel, Branchenspezifische Käfige im Kopf zu sprengen und kreativ zu sein, verfolge ich seit langem. 

Seit 1990 bin ich selbständig und weiß was es heißt, seine Kunden und Gäste immer wieder aufs Neue zu begeistern.           

Das Auge bestimmt immer mit. In Sekundenbruchteilen entscheidet sich ob wir uns in Räumlichkeiten wohlfühlen. 

90% ist gefühlsbedingt und nur 10% wird über den Verstand gesteuert. 

So erklärt sich die Notwendigkeit eines stimmigen Ambientes.

 

Meine Philosophie ist der gelebte Perspektivenwechsel.

Die Dinge aus der Sicht seines Gegenübers zu betrachten ist mir im Bezug auf meine Kunden am wichtigsten.

Im Grunde ist alles ganz einfach, ist mein Motto.

Konzepte entwickeln, Lösungen aufzeigen und die Leidenschaft für meinen Beruf prägen meine Arbeit.

Ihr Erfolg ist mein Erfolg!

 

 

Hier das Ergebnis eines Interview mit Herrn Tobias von Heymann...sehr angenehmes Gespräch. Ich sende herzliche Grüße.

Internationale Ideen verbreiten sich schnell, beeinflussen und durchdringen sich bei Table Top gegenseitig. Trotz allem ist eins klar: Das Thema hat eindeutig an Wichtigkeit gewonnen und wird weiter wachsen. „Das Ambiente wird oft sträflich unterschätzt“, sagt Sabine Merz, die seit Jahren Gastronomen beim Table Tops berät. „Noch bevor ein Gast

http://www.cateringinside.de/69-trends/neue-produkte/2726-table-top-storytelling.html?showall